Zwickau: Weihnachtsbühne tourt durch die Region 

Zwickau - Wie viele andere Weihnachtsmärkte fällt in diesem Jahr auch die Zwickauer Schlossweihnacht der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Organisatoren wollen in der Region trotzdem für besinnliche Stimmung sorgen und bieten erstmals einen "Weihnachts-Express on tour" an.

Eric Seifert (36) von Krauß Event packt die Deko für den "Weihnachts-Express" aus.
Eric Seifert (36) von Krauß Event packt die Deko für den "Weihnachts-Express" aus.  © Ralph Kunz

Krauß Event baut dafür eine mobile Bühne, mit der Künstler aus der Region in der Adventszeit durch Zwickau, Westsachsen, das Vogtland und die Umgebung von Chemnitz reisen. Vor Kinder- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern führen sie ein 20- bis 30-minütiges Programm mit Gesang, Zirkus oder dem Weihnachtsmann auf.

"Es ist eine kulturelle, solidarische Initiative gegen die Einsamkeit", sagt Eric Seifert (36) von Krauß Event. "Wir fahren in die Einrichtungen, die es momentan besonders schwer haben."

Die kostenlose Aktion startet am 27. November. Am ersten Adventswochenende tourt der Weihnachtsexpress durch das Vogtland. Letzte Station soll am 23. Dezember Schloss Osterstein in Zwickau sein.

In diesem sächsischen Gymnasium gibt es jetzt Highspeed-Internet
Zwickau In diesem sächsischen Gymnasium gibt es jetzt Highspeed-Internet

Dort ist ein kleines Konzert für das Seniorenheim geplant.

Weitere Künstler, die sich an der Aktion beteiligen wollen, können sich unter info@kraussevent.de oder Tel. 0371/88300000 melden.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Zwickau: