Vandalismus in Zwickau: Kunstrasenplatz zerstört

Zwickau - In Zwickau haben Unbekannte am Wochenende einen Kunstrasenplatz zerstört.

Unbekannte zerstörten den Kunstrasenplatz des Ebersbrunner SV.
Unbekannte zerstörten den Kunstrasenplatz des Ebersbrunner SV.  © Ralph Koehler/Propicture

Wie die Polizei mitteilt, wurden auf einem Sportplatz an der Lengenfelder Straße zwei Sitzbänke sowie der Kunstrasen beschädigt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Die Beamten ermitteln und suchen Zeugen: Wem sind verdächtige Personen in der Nähe des Kunstrasenplatzes aufgefallen?

Der Verein selbst bittet in einem emotionalen Facebook-Post die unbekannten Täter, sich zu melden: "Vielleicht spielt ihr selbst Fussball, Handball, Basketball etc. in einem Verein, in dem ein solches Vereinsgefühl geliebt, gebraucht und benötigt wird, vielleicht seid ihr selbst Familienväter oder Mütter die ihre Kinder im 'bestmöglichen' Umfeld aufwachsen sehen wollen! Also wie könnt ihr euch herausnehmen, an diesen Ort zu fahren und diesen zu zerstören? Wir appellieren an euer Gewissen, an euren Respekt und eure Liebe zum Sport. Kommt auf uns zu und meldet euch bei uns!"

Die Polizei in Zwickau nimmt unter der Telefonnummer 0375/44580 Zeugenhinweise entgegen.

Titelfoto: Ralph Koehler/Propicture

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0