Zwickau: Lkw-Fahrer entdeckt beim Entladen blinde Passagiere in Sattelauflieger

Zwickau - Ein Lkw-Fahrer (26) hat am Mittwoch in Zwickau festgestellt, dass er blinde Passagiere an Bord hatte.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © Felix Kästle/dpa

Wie die Bundespolizei mitteilte, wollte der 26 Jahre alte Rumäne am Mittwochvormittag seinen Lkw entladen, als er auf dem Sattelauflieger mehrere Personen vorfand.

"Die hinzugerufene Polizei entdeckte dann sechs afghanische Männer auf der Ladefläche und übergab diese wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise der Bundespolizei", so ein Bundespolizei-Sprecher.

Bei der Befragung gab der Fahrer an, er sei nonstop von Tschechien kommend zu der Zwickauer Firma gefahren.

Neue Ausstellung in Zwickau: Max Pechstein als Fotograf - Das muss man gehört haben!
Zwickau Neue Ausstellung in Zwickau: Max Pechstein als Fotograf - Das muss man gehört haben!


Die Bundespolizei hat nun Ermittlungen wegen des Einschleusens von Ausländern eingeleitet.

Titelfoto: Felix Kästle/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: