Zwickauer Modenacht plant Jubiläum: Fashion Night wird zur Open-Air-Show

Zwickau - Die Mercedes Fashion Night in Zwickau trotzt der Corona-Pandemie. Die zehnte Auflage des Mode-Events am 26. September wird nun zum großen Open-Air-Spektakel.

Fashion Night-Veranstalter Matthias Krauß
Fashion Night-Veranstalter Matthias Krauß  © Ralph Köhler/ Pro Picture

"Einen Überraschungsgast wird es geben, aber ansonsten keine Prominenten wie Ex-Profitänzer Joachim Llambi (56) oder Modedesigner Thomas Rath (53). Die Stars in diesem Jahr sind ausnahmslos die Zwickauer Innenstadthändler selbst. Rund 50 Einzelhändler werden mit dabei sein", plant Krauß-Event-Chef Matthias Krauß (45).

"40 Models und Dressman präsentieren an dem rund zehnstündigen Modetag Trends und Kollektionen für die kommende Herbst- und Winter-Saison in thematisch choreografierten Shows. Allesamt kostenfrei!"

Ein 50 Meter langer Freiluft-Laufsteg in U-Form und LED-Leinwände werden dazu in bester Altstadtkulisse auf dem Zwickauer Hauptmarkt aufgebaut.

Optischer Hingucker ist sicher das darüber hängende runde Segel, welches mit seinen 21 Metern Durchmesser die Besucher vor Sonne und Regen schützen soll. Unter der rund 350 Quadratmeter großen temporären Überdachung wird es entsprechend den aktuellen Hygieneauflagen auch Sitz- und Stehplätze geben. Bereits um 12 Uhr startet die erste Modenschau. 

Neu ist, dass sechzehn Mode-Geschäfte aus den Zwickau Arcaden sich in diesem Jahr mit eigens konzipierten Modenschauen auf dem Hauptmarkt präsentieren werden.
Neu ist, dass sechzehn Mode-Geschäfte aus den Zwickau Arcaden sich in diesem Jahr mit eigens konzipierten Modenschauen auf dem Hauptmarkt präsentieren werden.  © Kristin Schmidt

Im Stundentakt geht es weiter, bis sich um 20 Uhr noch einmal alle Akteure zum Abschlussbild formieren. Weitere Infos: www.kraussevent.de 

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0