Immer mehr Corona-Partys! Zwickauer Ordnungsamt zieht traurige Bilanz

Zwickau - 118 Corona-Verstöße in nur sieben Tagen - diese traurige Bilanz musste Zwickau in der vergangenen Woche ziehen. Das waren 44 Verstöße mehr als in der Vorwoche.

In der Franz-Mehring-Straße lösten Ordnungsamt und Polizei eine Corona-Party auf.
In der Franz-Mehring-Straße lösten Ordnungsamt und Polizei eine Corona-Party auf.  © Uwe Meinhold

Besonders Partys am Wochenende beschäftigen die Stadt. Das Ordnungsamt mahnt die Bürger nun zur Vorsicht.

Stadtordnungsdienst und Polizei lösten am Freitagabend eine Feier in der Franz-Mehring-Straße im Stadtteil Pölbitz auf - mit zehn Personen aus zehn verschiedenen Hausständen. Es folgten zehn Anzeigen.

In der Nähe entdeckte der Stadtordnungsdienst am selben Abend acht Feiernde in einer Garage - diese ergriffen sofort die Flucht. Die Polizei eilte zu Hilfe und stellte die Beteiligten. Hier laufen die Bußgeldverfahren.

In der Nordvorstadt feierte unterdessen eine 46-Jährige in ihrer Wohnung mit sieben Gästen, sechs davon minderjährig. Nach Auflösung der Feier kamen diese zu ihren Sorgeberechtigten.

Das Ordnungsamt bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die Regeln zu halten.

Stadtsprecher Mathias Merz bittet die Zwickauer um Vorsicht.
Stadtsprecher Mathias Merz bittet die Zwickauer um Vorsicht.  © Uwe Meinhold

"Dies ist sowohl im persönlichen Interesse als auch im Interesse von Familien, Freunden und Mitbürgern", sagt Stadtsprecher Mathias Merz.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0