Dunkle Rauchsäule über Zwickau: Brandstiftung?

Zwickau - Schon wieder! Die Feuerwehr in Zwickau musste erneut in die Parkstraße ausrücken.

Die Laube brannte komplett ab.
Die Laube brannte komplett ab.  © Mike Müller

Dort gab es ein Feuer in der Kleingartenanlage.

Kurz nach 11.30 Uhr stand eine Laube in Flammen. Die Rauchsäule war weithin über der Stadt Zwickau sichtbar. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Noch während der Löscharbeiten fing eine zweite Laube Feuer. 

Zur Ursache konnten vor Ort noch keine Angaben gemacht werden. Ein Fährtenhund wurde eingesetzt, Brandursachenermittler begutachteten die Situation.

Bei den Feuerwehren waren die Berufsfeuerwehr Zwickau sowie die Freiwilligen Feuerwehren Zwickau Mitte und Marienthal im Einsatz.

Die ehemalige Kleingartenanlage "Parkstraße e. V" ist nicht mehr in Betrieb und wurde bereits teilweise abgerissen.

Die Rauchsäule war weithin über der Stadt Zwickau sichtbar.
Die Rauchsäule war weithin über der Stadt Zwickau sichtbar.  © Mike Müller

Bereits am 11. April hatte es in der Parkstraße einen Feuerwehreinsatz aufgrund einer brennenden Gartenlaube gegeben (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0