Glückspilz im Norden gewinnt fast fünf Millionen Euro

Kiel - Ein Schleswig-Holsteiner hat in der Lotterie Eurojackpot knapp fünf Millionen Euro gewonnen. 

Der Mann hatte beim Eurojackpot die richtigen Felder angekreuzt.
Der Mann hatte beim Eurojackpot die richtigen Felder angekreuzt.  © Patrick Seeger/dpa

Der Spieler aus dem Süden des Landes machte damit den zweithöchsten Gewinn, der in dieser europäischen Lotterie bisher in Schleswig-Holstein erzielt wurde, wie NordwestLotto am Montag mitteilte. 

Im Juni 2018 hatte ein Spieler 5,9 Millionen Euro gewonnen. 

Noch zwei weitere Schleswig-Holsteiner hatten am Freitag Glück beim Eurojackpot. Sie erhielten jeweils gut 155.000 Euro. 


Und ein weiterer Schleswig-Holsteiner, der in Lübeck ein Los für die Umweltlotterie Bingo! abgegeben hatte, gewann 392.900 Euro.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0