Joggerin entdeckt tote, leicht bekleidete Frau im Straßengraben

Goosefeld - Was für ein Schock! Am Samstagmorgen hat eine Joggerin im Kreis Rendsburg-Eckernförde eine tote Frau im Straßengraben gefunden.

Eine Joggerin hatte die tote Frau im Straßengraben entdeckt. (Symbolbild)
Eine Joggerin hatte die tote Frau im Straßengraben entdeckt. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn

Wie die Polizei Neumünster mitteilte, war sie bereits zum Zeitpunkt ihres Fundes verstorben.

Die 54-jährige Frau war nur spärlich bekleidet, ihre restlichen Klamotten lagen in unmittelbarer Nähe.

Nach den bisherigen Erkenntnissen geht der Kriminaldauerdienst Kiel davon aus, dass die Frau erfroren und vor Ort verstorben sei.

Erneutes Familiendrama vor den Toren Hamburgs: Mann tötet erst seine Frau und dann sich selbst
Schleswig-Holstein Erneutes Familiendrama vor den Toren Hamburgs: Mann tötet erst seine Frau und dann sich selbst

Zu den weiteren Umständen des Todes sei derzeit laut Polizei noch nichts bekannt.

Der Leichnam der 54-Jährigen wurde in die Rechtsmedizin nach Kiel gebracht.

Die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein: