Mutter von Innenministerin stirbt bei Feuer in Seniorenheim

Großhansdorf - Bei der am Wochenende bei einem Brand in einer Seniorenwohnanlage in Großhansdorf (Kreis Stormarn) ums Leben gekommenen 91-Jährigen handelt es sich um die Mutter der schleswig-holsteinischen Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack.

Sabine Sütterlin-Waack (CDU) spricht während einer Pressekonferenz.
Sabine Sütterlin-Waack (CDU) spricht während einer Pressekonferenz.  © Frank Molter/dpa

Dies wurde der Deutschen Presse-Agentur am Montag aus dem Umfeld der CDU-Politikerin bestätigt.

Das Innenministerium wollte sich nicht dazu äußern.

Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag aus noch ungeklärten Gründen in der Wohnung der alten Dame im fünften Stockwerk der Wohnanlage ausgebrochen.

Dichter Rauch dringt aus der Wohnanlage in Großhansdorf.
Dichter Rauch dringt aus der Wohnanlage in Großhansdorf.  © Lars Ebner

Während für die 91-Jährige jede Hilfe zu spät kam, konnten etwa 30 Bewohner aus den umliegenden Wohnungen von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Titelfoto: Frank Molter/dpa, Lars Ebner

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0