Ehepaar und Hund sterben bei verheerendem Wohnungsbrand

Süssau - Schreckliche Tragödie in der Gemeinde Heringsdorf! Bei einem Wohnungsbrand in Süssau sind am Sonntagmittag ein älteres Ehepaar und ihr Hund ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.  © Arne Jappe

Aus noch ungeklärter Ursache kam es nach ersten Erkenntnissen im Schlafzimmer zu dem verheerenden Brand.

Nachbarn hatten schwarzen Rauch aus den Fenster drängen sehen und alarmierten sofort die Feuerwehr.

Ein Anwohner versuchte sogar noch mit einem Feuerlöscher die Flammen zu bekämpfen, doch die starke Rauchentwicklung und die giftigen Dämpfe stellen eine zu große Gefahr dar.

"Das Schlafzimmer stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte im Vollbrand", sagte Einsatzleiter Dennis Hopp von der Feuerwehr

Für das Ehepaar kam jedoch jede Hilfe zu spät. "Der Atemschutztrupp konnte die beiden Personen nur noch tot auffinden", erklärte Hopp.

In der Küche fanden die Einsatzkräfte zudem noch einen toten Hund. Im Anschluss des belastenden Einsatzes wurden die Rettungskräfte von einem Notfallseelsorger betreut.

Die Polizei sperrte den Brandort ab und nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Die Polizei sperrte das Haus nach den Löscharbeiten ab.
Die Polizei sperrte das Haus nach den Löscharbeiten ab.  © Arne Jappe

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0