Zirkusmusik für Corona-Spaziergänger? Thüringer Politikerin wird von heftigem Ohrwurm geplagt

Ilmenau - Der Thüringer Landtagsabgeordneten Madeleine Henfling (38, Grüne) ging am Dienstag eine gewisse Musik einfach nicht mehr aus dem Kopf. Grund dafür war wohl ein Zeitungsartikel, in dem über einen "Spaziergang" berichtet wird.

Sie wurde am Dienstag von einem "furchtbaren" Ohrwurm geplagt: die Thüringer Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling (38, Grüne).
Sie wurde am Dienstag von einem "furchtbaren" Ohrwurm geplagt: die Thüringer Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling (38, Grüne).  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Zirkusmusik! Ein Wort - gelesen oder geschrieben und man dürfte die Melodie sofort im Kopf haben: Dippdippdibbeldibbel...

Auch der 38-jährigen Grüne-Politikerin dürfte es am Dienstag offensichtlich nicht anders ergangen sein. Eigentlich mag sie ja Zirkusmusik, schreibt sie auf Twitter. Aber "hab nen furchtbaren Ohrwurm den ganzen Tag...", twittert sie. Es folgen die Hashtags Ilmenau, Leerdenker und Thüringen.

In ihrem Beitrag dazu stellt sie ein Bild, das offensichtlich einen Ausschnitt aus einem Zeitungsbeitrag darstellt. In dem letzten Abschnitt heißt es: "Für kuriose Momente sorgte eine offenbar geplante Aktion von Gegnern der sogenannten 'Spaziergänge'. Aus Fenstern in der Innenstadt drang mehrfach laute Zirkusmusik, als sich die Menschenmenge vorbeibewegte."

Eine Quelle gibt Henfling nicht an. Allerdings hat die Redaktion von TAG24 auf Facebook einen Beitrag mit demselben Wortlaut und in vollständiger Form gefunden. Der User, der den Beitrag am Dienstagnachmittag hochgeladen hat, gibt an: "Heute im Freien Wort. #Zirkusmusik"

"Zirkus" soll in Ilmenau stattgefunden haben

In dem Beitrag, in dem die Ortsmarke "Ilmenau" angegeben ist, heißt es, dass am Montag "etwa 800 Menschen" mit Trillerpfeifen und Tröten durch die Innenstadt gezogen seien, "um gegen die Corona-Politik zu protestieren".

In einer offiziellen Pressemitteilung der Landespolizeidirektion Thüringen am Dienstag war jedoch von "etwa 1200" Demonstranten die Rede.

Wie auch immer: Henfling, die mit ihrem Hashtag "Leerdenker" ihre Meinung unmissverständlich zum Ausdruck bringt, dürfte jedenfalls am Dienstag ganz schön geplagt worden sein - von diesem Ohrwurm.

Die Antwort von Parteikollegin Susan Sziborra-Seidlitz (44, Grüne) und Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt dürfte es nicht besser gemacht haben! "Dippdippdibbeldibbeldippdippdibbeldibbel", schrieb sie, begleitet von Musiknoten, einer Trompete und einem Clown.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Corona: