Unbekannte Flüssigkeit aus Fenster gekippt: Acht Menschen verletzt, darunter ein Säugling

Nordhausen - In Nordhausen ist eine Familie durch eine unbekannte Flüssigkeit verletzt worden.

Die Flüssigkeit reagierte bei den übergossenen Personen ätzend. Um welche Substanz es sich handelt, ist noch nicht bekannt. (Symbolfoto)
Die Flüssigkeit reagierte bei den übergossenen Personen ätzend. Um welche Substanz es sich handelt, ist noch nicht bekannt. (Symbolfoto)  © 123RF/rigsby8131

Die Gruppe war gegen 22.10 Uhr auf dem Fußweg in der Töpferstraße gelaufen, als sie plötzlich von einem noch unbekannten Täter mit einer Flüssigkeit übergossen worden.

Laut Polizeiangaben hatte der Täter die Substanz aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses über die Passanten gegossen.

Alle Familienmitglieder erlitten durch den Kontakt mit Flüssigkeit Hautrötungen. Ein Säugling wurde schwer verletzt. Mit Verätzungen am Arm musste das Kleinkind in einem Krankenhaus behandelt werden. Sieben weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Teufel Alkohol! So saufen sich die Sachsen krank
Sachsen Teufel Alkohol! So saufen sich die Sachsen krank

Mögliche Wohnungen des Mehrfamilienhauses, aus denen die Tat begangen sein könnte, wurden durchsucht. Die Identität des Täters sowie der Name der Flüssigkeit sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zur Tat nimmt die Kripo Nordhausen entgegen.

Titelfoto: 123RF/rigsby8131

Mehr zum Thema Thüringen: