88-Jährige fährt ihren Ehemann (93) beim Ausparken über den Haufen

Erfurt - Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Erfurt hat eine Rentnerin unbeabsichtigt ihren eigenen Ehemann verletzt.

Der Unfall zwischen dem Ehepaar endete glücklicherweise glimpflich. (Symbolfoto)
Der Unfall zwischen dem Ehepaar endete glücklicherweise glimpflich. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei erklärte, hatte sich das Unglück am Donnerstagvormittag in der Geibelstraße abgespielt.

Das Ehepaar war mit dem Einkaufen fertig und wollte sich auf den Heimweg machen. Als die 88-Jährige aus der Parklücke fahren wollte, stand vor dem Auto ihr Mann und fungierte als Ausweiser.

Aus bislang noch unbekannten Gründen verlor die Seniorin dabei allerdings die Kontrolle über ihren Renault und erfasste ihren Ehemann.

Mann verliert Kontrolle über Traktor und rammt anderen Trecker: Ehefrau (59) schwer verletzt!
Thüringen Unfall Mann verliert Kontrolle über Traktor und rammt anderen Trecker: Ehefrau (59) schwer verletzt!

Der 93-Jährige wurde verletzt, zog sich glücklicherweise keine schwerwiegenden Blessuren zu.

Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: