Fahranfängerin verunglückt auf schneeglatter Straße

Buttelstedt - In der Nacht zum Freitag ist eine Fahranfängerin im Weimarer Land mit ihrem Auto verunglückt und im Straßengraben gelandet.

Der Kia kippte in den Straßengraben und blieb auf der Beifahrerseite liegen.
Der Kia kippte in den Straßengraben und blieb auf der Beifahrerseite liegen.  © Johannes Krey - JKFOTOGRAFIE & TV

Die 18-Jährige war auf der Haindorfer Straße in Richtung Buttelstedt in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen, berichtet die Polizei.

In der Folge stieß sie mit ihrem Kia gegen einen Baum, überfuhr einen Leitpfosten und kam schlussendlich im Straßengraben zum Stehen.

Nach Angaben der Polizei verlor die junge Frau aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Ford-Fahrer weicht VW-Passat aus und baut schweren Unfall
Thüringen Unfall Ford-Fahrer weicht VW-Passat aus und baut schweren Unfall

Die 18-Jährige verletzte sich leicht. Sie musste von der Kameraden der Feuerwehr durch den Kofferraum aus ihrem Auto befreit werden. Im Anschluss wurde die junge Dame ins Krankenhaus gebracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Straße gesperrt.

Am Kia entstand Totalschaden. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Titelfoto: Johannes Krey - JKFOTOGRAFIE & TV

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: