Weiter eitel Sonnenschein? Auf dieses Wetter müsst ihr euch einstellen!

Hamburg/Kiel/Hannover/Bremen - Auf Schneechaos und klirrende Kälte folgten Rekordtemperaturen und viel Sonnenschein. Doch wie wird das Wetter in den nächsten Tagen?

Nach viel Sonnenschein in den letzten Tagen erwartet die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein nun eine Abkühlung und mehr Wolken. (Symbolfoto)
Nach viel Sonnenschein in den letzten Tagen erwartet die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein nun eine Abkühlung und mehr Wolken. (Symbolfoto)  © Christian Charisius/dpa

Trotz ein wenig Abkühlung bleibt es am Wochenende tagsüber mild und freundlich in Hamburg und Schleswig-Holstein.

Eine Kaltfront schwenke ostwärts durch den Norden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Gleichzeitig verstärke sich der Hochdruckeinfluss wieder.

Der Freitag zeigt sich daher zunächst wechselnd bewölkt, an der Nordsee kommt auch die Sonne hervor. Die Höchstwerte liegen auf den Inseln bei acht Grad, in Hamburg und Holstein bleibt es ein wenig wärmer mit zehn Grad.

In der Nacht zum Samstag wird es wolkig, vereinzelt können Nebelfelder aufziehen. Die Tiefstwerte pendeln zwischen zwei bis vier Grad. Die Meteorologen warnen vor örtlichem Frost in Bodennähe.

Am Tag bleiben weiterhin Wolken am Himmel, die sich von Nordfriesland her auflockern können. Die Temperaturen steigen auf bis zu zehn Grad.

Abkühlung auch in Niedersachsen und Bremen

Auch in Niedersachsen und Bremen kühlt es sich ein wenig ab. (Symbolfoto)
Auch in Niedersachsen und Bremen kühlt es sich ein wenig ab. (Symbolfoto)  © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Auch in Niedersachsen und Bremen kühlt es sich ein wenig ab. Der Freitag beginnt zunächst mit von der Weser und Aller abziehendem Regen, im Verlauf des Tages ist es dann überall wechselnd bewölkt. Die Höchstwerte liegen auf den Inseln bei acht Grad, ansonsten um die elf Grad.

In der Nacht zum Samstag bleibt es wolkig, es können sich stellenweise Nebelfelder bilden. Die Tiefstwerte pendeln zwischen null und vier Grad. Auch hier rechnen die Meteorologen mit leichtem Frost in Bodennähe.

Am Tag dominiert weiterhin eine Wolkendecke. Im Tagesverlauf zieht von der Küste etwas mehr Sonnenschein auf. Die Temperaturen liegen um die zehn Grad, im Oberharz bei sechs Grad.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0