Bis zu 35 Grad: Es wird heiß im Ländle

Stuttgart - Nach einem Wochenende mit vielfach blauem Himmel soll es Meteorologen zufolge auch in der neuen Woche sommerlich bleiben.

Bei Temperaturen von 30 Grad und mehr tut Abkühlung gut - etwa im Freibad.
Bei Temperaturen von 30 Grad und mehr tut Abkühlung gut - etwa im Freibad.  © Thomas Warnack/dpa

Es ziehe in der Nacht zum Montag zwar ein Tiefdruckgebiet mit örtlichem Starkregen, Hagel sowie Sturmböen durch.

Doch danach werde ein Hoch für angenehme Temperaturen von bis zu 25 Grad sorgen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Stuttgart berichtete.

Das Hoch sorge für kontinuierlich steigende Temperaturen, die ihren Höhepunkt am Freitag und Samstag finden dürften.

Weiterhin nasskaltes Wetter in NRW, Dauerfrost und Schneefall in höheren Lagen
Wetter Weiterhin nasskaltes Wetter in NRW, Dauerfrost und Schneefall in höheren Lagen

Landesweit sollten die Werte dann tagsüber die 30-Grad-Marke überschreiten, örtlich seien sogar Temperaturen um die 35 Grad möglich, berichtete der Wetterdienst.

Wenn die Lufttemperatur über 30 Grad Celsius liegt, sprechen Experten üblicherweise von einem "heißen Tag".

Titelfoto: Thomas Warnack/dpa

Mehr zum Thema Wetter: