Der Spätsommer verwöhnt die Sachsen weiter, doch das Wetter schlägt bald um!

Leipzig - Nachdem der August in diesem Jahr ja ganz schön ins Wasser gefallen ist, ist der September so kurz vor dem Herbstanfang weiter versöhnlich gestimmt und beschert den Sachsen angenehmes Spätsommer-Wetter.

Vor allem am Dienstag wird schönstes sonniges Wetter erwartet, doch bereits ab Mittwoch soll es wieder regnen. (Symbolbild)
Vor allem am Dienstag wird schönstes sonniges Wetter erwartet, doch bereits ab Mittwoch soll es wieder regnen. (Symbolbild)  © Bildmontage / Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa / Screenshot/wetteronline.de

Nach gebietsweisem Nebel wird am Montag im Freistaat ruhiges spätsommerliches Wetter erwartet. Bei wechselnder Bewölkung werden laut Deutschem Wetterdienst (DWD) Höchstwerte zwischen 21 und 23 Grad erwartet, es bleibt trocken.

In der Nacht zu Dienstag kann es örtlich wieder neblig werden, die Temperaturen sinken auf kühle 7 bis 13 Grad.

Am Tage könne sich der Dunst zunächst hartnäckig halten, bevor sich die Sonne fast überall durchsetzt. Das Quecksilber klettert bis auf maximal 26 Grad, in den Bergen leicht darunter.

Mehr als 20 Grad! Ein Hauch von Sommer kehrt zurück nach Sachsen
Wetter Mehr als 20 Grad! Ein Hauch von Sommer kehrt zurück nach Sachsen

Am Mittwoch nimmt die Bewölkung wieder zu, im Lauf des Tages könne es zu Schauern, vereinzelt auch zu Gewittern kommen. Mit 22 bis 25 Grad bleibt es aber recht warm.

Doch schon ab Donnerstag sollen die Temperaturen leicht zurückgehen. Bei Maximalwerten zwischen 21 und 23 Grad sind erneut Schauer möglich. Im Bergland werden nur knapp die 20 Grad erreicht.

Wer also noch ein paar Sonnenstrahlen haschen will, sollte schnell sein! Wer weiß schon, ob nicht bereits am kommenden Wochenende wieder der Herbst zuschlägt.

Titelfoto: Bildmontage / Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa / Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter: