Erst Regen, dann Sonne: Der Herbst hält Einzug in Sachsen

Leipzig - Nach einem eher durchwachsenen Tag der Deutschen Einheit geht es in der ersten Oktoberwoche in Sachsen zunächst wechselhaft, dann angenehm herbstlich weiter.

Die erste Oktoberwoche wird anfangs zwar regnerisch, danach stellen sich aber angenehme herbstliche Wetterbedingungen ein.
Die erste Oktoberwoche wird anfangs zwar regnerisch, danach stellen sich aber angenehme herbstliche Wetterbedingungen ein.  © Montage Screenshot wetteronline.de; Hauke-Christian Dittrich/dpa

Am Dienstag bleibt der Himmel über Sachsen mit schweren Regenwolken bedeckt, laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) sollen die Schauer erst gegen Mittag langsam nachlassen. Lediglich im Gebiet östlich der Elbe bleibt es den ganzen Tag über trocken.

Die Temperaturen pendeln sich zwischen 12 und 15 Grad ein, in der Nacht sollen sich die Wolken dann auch immer mehr auflockern, sodass der Mittwoch überwiegend niederschlagsfrei über die Bühne gehen kann.

Zur Wochenmitte soll es dann auch etwas wärmer werden, sodass bis zu 17 Grad zu erwarten sind. Diese Temperaturen setzen sich auch am Donnerstag fort, der ebenfalls sonnig und wolkenlos vonstattengehen soll. In der Nacht wird es mit bis zu sieben Grad etwas kühler.

Ebenso angenehm geht das Wetter am Freitag weiter: Die Temperaturen bleiben bei etwa 17 Grad, Regenwolken sucht man vergeblich.

Titelfoto: Montage Screenshot wetteronline.de; Hauke-Christian Dittrich/dpa

Mehr zum Thema Wetter: