Gewitter und Starkregen am Wochenende in NRW erwartet!

Köln/NRW - Am Wochenende müssen die Menschen in Nordrhein-Westfalen beim Wetter mit Gewitter und Starkregen rechnen.

Auch in Köln könnte es am Wochenende Regen und Gewitter geben. (Archivbild)
Auch in Köln könnte es am Wochenende Regen und Gewitter geben. (Archivbild)  © 123rf.com/sborisov

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Essen mitteilte, sind am Samstag und Sonntag einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen.

Bereits am Freitag rechnet der DWD im Nordwesten des Bundeslandes mit einzelnen Gewittern und stürmischen Böen.

Am Sonntagnachmittag könne örtlich auch Starkregen mit 15 Litern pro Quadratmeter in der Stunde dazukommen.

Erst Spätsommer, dann Starkregen: Das Wetter in Sachsen weiß nicht, was es will
Wetter Erst Spätsommer, dann Starkregen: Das Wetter in Sachsen weiß nicht, was es will

"Dabei im Tagesverlauf Schauer, am häufigsten im Nordwesten, örtlich auch kurze Gewitter", heißt es in der aktuellen DWD-Prognose für NRW.

Auch mit starken und stürmischen Böen sei zu rechnen.

Der Sonntag beginnt freundlicher, aber am Nachmittag sind Gewitter möglich.

"Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt. Zunächst niederschlagsfrei, im Tagesverlauf gebietsweise Schauer, ab dem Nachmittag auch Gewitter", so die Prognose.

Laut Vorhersagen sollen die Gewitter und Böen in der Nacht zu Montag wieder abklingen.

Titelfoto: 123rf.com/sborisov

Mehr zum Thema Wetter: