Grauer Himmel und Dauerregen: Kommt der Herbst nach Sachsen?

Leipzig - Goldener Herbst oder verregnetes Matschwetter? Zumindest zum Beginn der neuen Jahreszeit bleibt es in Sachsen mit wenig Sonne, viel Regen und sinkenden Temperaturen erstmal ungemütlich.

In Sachsen sollten Gummistiefel, Regenjacke und Schirm beim Spaziergang nicht fehlen. (Symbolbild)
In Sachsen sollten Gummistiefel, Regenjacke und Schirm beim Spaziergang nicht fehlen. (Symbolbild)  © 123RF/Maria Sbytova

"Morgen ist meteorologischer Herbstanfang - entsprechend wird sich das Wetter präsentieren", sagt ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD)

Schon der letzte Sommertag zeigt sich nicht unbedingt von seiner besten Seite: Der Himmel bleibt am heutigen Montag grau und bedeckt, ab und zu überraschen uns die Wolken mit einem Schauer. Wenigstens ist es dabei noch nicht allzu kalt: Die Höchstwerte liegen bei 21 Grad.

In der Oberlausitz muss am Vormittag sogar mit Starkregen gerechnet werden. Später am Tag kann es hier dann auch mal krachen - der DWD erwartet in mehreren Teilen Sachsens Gewitter.

Nass und bewölkt geht's auch in der Nacht zum Dienstag weiter. Dazu fällt das Thermometer auf bis zu 8 Grad.

Am morgigen Dienstag ist es dann soweit: Der Herbst ist da! Golden wird er vorerst aber nicht, die Sonne soll sich laut DWD kaum blicken lassen. Stattdessen fallen immer mal wieder ein paar Tropfen vom Himmel. Die Temperaturen erreichen maximal 20 Grad, in der Nacht kann es bis auf 6 Grad abkühlen!

Ein Mix aus Wolke, Sonne und Regen begrüßt uns dann bei höchstens 19 Grad zum Mitte der Woche. In der Nacht zu Donnerstag soll es dann aber trocken bleiben. In den Bergen wird es mit kühlen 5 Grad schon so richtig herbstlich. Da hilft nur noch ein warmes Bett, in das man sich gemütlich einkuscheln kann!

Die Wetter-Karte verheißt nichts Gutes: Es wird nass in Sachsen!
Die Wetter-Karte verheißt nichts Gutes: Es wird nass in Sachsen!  © wetter.com

In Sachsens drei größten Städten bleibt es laut wetter.com übrigens vergleichsweise kühl: Mehr als 20 Grad warm soll es in Dresden, Leipzig und Chemnitz in den kommenden Tagen nicht werden.

Titelfoto: 123rf/Maria Sbytova; wetter.com

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0