Affenhitze: In Baden-Württemberg war es am heißesten

Offenbach/Stuttgart - Die drei Temperatur-Spitzenreiter Deutschlands lagen am Mittwoch alle in Baden-Württemberg.

Die Hitze treibt dei Menschen ans Wasser, wie hier in Freiburg.
Die Hitze treibt dei Menschen ans Wasser, wie hier in Freiburg.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Am heißesten war es mit bis zu 37,0 Grad in Rheinstetten bei Karlsruhe, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Abend auf Anfrage mitteilte. 

36,7 Grad wurden weiter rheinabwärts in Waghäusel-Kirrlach gemessen. 36,3 Grad waren es in Mannheim.

Die bundesweit höchste Temperatur des bisherigen Jahres war am Wochenende in Rheinland-Pfalz registriert worden.

An der DWD-Station Trier-Petrisberg kletterten die Werte am Sonntag auf 38,6 Grad.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0