Nach Mega-Sturm: Hoch "Quedlinburga" bringt am Wochenende die Sonne zurück!

Offenbach - Nach stürmischen Tagen kehrt beim Wetter wieder etwas Ruhe ein. Zu verdanken sei dies Hoch "Quedlinburga", erklärte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag.

Besonders am Sonntag wird es sonnig, wie der DWD voraussagt.
Besonders am Sonntag wird es sonnig, wie der DWD voraussagt.  © Screenshot/DWD

Vor allem der Sonntag wird schön. Zunächst könnte die Sonne zwar noch von Nebel verdeckt werden, der dürfte sich im Laufe des Vormittags aber auflösen.

Der Samstag beginnt meist noch mit Wolken, nach und nach lockert es dann auf, vor allem im Süden. Im Norden sind einzelne Schauer möglich. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 14 Grad.

Nachts wird es am Wochenende kalt, sogar leichter Frost ist möglich.

Glättegefahr und Schnee: Jetzt kommt der Winter nach Deutschland
Wetter Glättegefahr und Schnee: Jetzt kommt der Winter nach Deutschland

"Wer also seine empfindlichen Pflanzen noch nicht nach drinnen gebracht hat, sollte dies nun tun. Sofern sie nicht dem Sturm zum Opfer fielen", riet DWD-Meteorologe Markus Übel.

Ruhig beginne auch die kommende Woche, vorwiegend im Süden. Die Sonne komme hier immer wieder hervor, Regen sei eher selten, sagte der DWD voraus. Über dem Norden ziehen hingegen immer wieder Wolken und Regen auf.

Am Wochenende zeigt sich der Herbst von seiner schönen Seite (Symbolbild).
Am Wochenende zeigt sich der Herbst von seiner schönen Seite (Symbolbild).  © 123RF/Taiga

Tagsüber sind 12 bis 17 Grad möglich, auch die Nächte werden der Vorhersage zufolge milder.

Titelfoto: Screenshot/DWD/123RF/Taiga

Mehr zum Thema Wetter: