Unwetter in Sachsen-Anhalt: Straße bei Wernigerode gesperrt

Wernigerode - Vereinzelte Unwetterzellen sorgen derzeit für Verkehrsbehinderungen in Teilen von Sachsen-Anhalt.

Nach Unwettern in Sachsen-Anhalt ist bei Wernigerode eine Straße gesperrt.
Nach Unwettern in Sachsen-Anhalt ist bei Wernigerode eine Straße gesperrt.  © Matthias Strauß

Unter anderem traten Gewitter mit Sturmböen auf. Vereinzelt kam es auch zu Starkregen mit Niederschlagsmengen um 15 l/m² pro Stunde. 

Im Harz musste die K1347 zwischen Heimburg und der B244 in beide Richtungen voll gesperrt werden. 

Wie die Polizei mitteilte, besteht dort "eine Gefahr durch umgestürzte Bäume. Die Strecke bleibt bis auf weiteres voll gesperrt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren."

Im Oberharz soll besonders vorsichtig gefahren werden, denn es kann immer wieder zu Behinderungen durch herabgestürzte Äste und umgestürzte Bäume kommen. 

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0