Sonne, Wolken, Frost... So wird das Wetter am Wochenende in Sachsen

Leipzig - Vor gerade einmal eineinhalb Wochen durften wir noch Frühlingsluft schnuppern und auch Anfang der Woche lockten milde Temperaturen noch zu einem Spaziergang. Doch damit ist erstmal wieder Schluss, denn Sachsen stehen kalte Tage bevor!

Auf viel Sonne am heutigen Samstag folgen viele Wolken am Sonntag, aber es bleibt trocken.
Auf viel Sonne am heutigen Samstag folgen viele Wolken am Sonntag, aber es bleibt trocken.  © Screenshot / Wetter.com

Das Wochenende im Freistaat soll zwar sonnig beginnen, doch wer sich Temperaturen jenseits der 10-Grad-Marke erhofft und die dicken Winterklamotten schon weggepackt hat, wird leider bitter enttäuscht.

Erst gegen Nachmittag oder Abend ziehen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in Nordsachsen Wolken auf. Bei Temperaturen von maximal 5 bis 7 Grad bleibt es aber trocken.

Im Bergland klettert das Quecksilber sogar nur auf höchstens drei Grad, in höheren Lagen wird aller Voraussicht nach nicht mal der Gefrierpunkt erreicht.

Auch in der Nacht zum morgigen Sonntag soll es bewölkt, aber niederschlagsfrei bleiben. Bei minus 2 bis minus 5 Grad werden in ganz Sachsen frostige Temperaturen erwartet.

Am letzten Tag der Woche wird voraussichtlich eine dichte Wolkendecke über dem Freistaat hängen. Die Höchstwerte erreichen erneut 5 bis 7, im Bergland maximal 4 Grad.

Ähnlich beginnt auch die neue Woche – mit vielen Wolken, kaum Regen, frostigen Temperaturen in der Nacht oder höchstens 7 Grad am Tage.

Trotz Sonnenschein werden die Temperaturen am Samstag wenig frühlingshaft. (Archivbild)
Trotz Sonnenschein werden die Temperaturen am Samstag wenig frühlingshaft. (Archivbild)  © Jan Woitas/dpa

Ob der Frühlingsanfang in der kommenden Woche einen neuen Versuch startet, werden die Sachsen abwarten müssen.

Titelfoto: Bildmontage / Jan Woitas/dpa / Screenshot/wetter.com

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0