Das Sommer-Outfit darf in den Schrank: Regen und Gewitter im Freistaat

München - Es wird nass in Bayern: Für diesen Mittwoch werden im Freistaat Regen- und Gewitterschauer erwartet.

Nach den spätsommerlichen Temperaturen wird es am Mittwoch deutlich feuchter. (Symbolbild)
Nach den spätsommerlichen Temperaturen wird es am Mittwoch deutlich feuchter. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zeitweise zeigt sich immer wieder kurz die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. 

Während in Unterfranken die Temperaturen noch auf spätsommerliche 26 Grad steigen, wird es von Schwaben bis an den Bayerischen Wald bewölkt und regnerisch bei 13 bis 21 Grad. 

Die Meteorologen prognostizieren teils Starkregen und Hagel.

In der Nacht regnet es im Westen Bayerns weiter. In Niederbayern wird es laut DWD neblig bei bis zu 13 Grad.

Am Donnerstag lässt der Regen nach, es bleibt bewölkt bei 18 bis 23 Grad.

Titelfoto: Montage: Karl-Josef Hildenbrand/dpa + DWD

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0