Wechselhafter Start in den November: Sonne und Regen läuten in NRW Jahresendspurt ein

Offenbach - Immer mal wieder Sonne und Regen erwarten die Menschen in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Tagen.

Der Herbst hält in den nächsten Tagen Einzug und hält für NRW einen Sonne-Regen-Mix bereit.
Der Herbst hält in den nächsten Tagen Einzug und hält für NRW einen Sonne-Regen-Mix bereit.  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Der Dienstag startet stark bewölkt, bevor es im Tagesverlauf zunehmend auflockert und die Sonne sich blicken lässt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Die Höchsttemperaturen liegen bei 16 bis 18 Grad. In der Nacht wird es erneut bewölkt und vereinzelt regnerisch. Die Werte liegen zwischen 12 und 8 Grad.

Teils stark bewölkt und mit Schauern beginnt der Mittwoch. Im Tagesverlauf wird es zunehmend heiter. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 17 Grad. Im Verlauf der Nacht ziehen viele Wolken über den Himmel. Es bleibt bei Werten von 9 bis 5 Grad aber meist trocken.

Der Donnerstag setzt den Trend zwischen heiter und wolkig fort. Gegen Abend kann es zu schauerartigen Regenfällen kommen. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 16 Grad.

Titelfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Mehr zum Thema Wetter: