Wetter in Sachsen: Nach Pfingsten wird es sommerlich!

Leipzig - Sowohl über Sachsen-Anhalt und Thüringen als auch über Sachsen ziehen am Pfingstwochenende noch Regenwolken. Danach soll es jedoch sommerlicher werden.

Ab Montag sollen die Temperaturen in Sachsen endlich richtig steigen!
Ab Montag sollen die Temperaturen in Sachsen endlich richtig steigen!  © Screenshot/Wetter.com

Denn wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mitteilte, steigen ab Pfingstmontag die Temperaturen. Und nicht nur das: Das Wetter soll auch heiter werden.

Etwas Regen werde derweil noch am Samstag im Mittelgebirge fallen. Ansonsten bleibe es überwiegend trocken mit Temperaturen bis 21 Grad. Der DWD meldet für Sachsen vor allem den Durchzug stärkerer Wolkenfelder. Es sei mit schwachem, nachmittags mäßigem Nordostwind zu rechnen.

Auch in der Nacht zum Sonntag bleibe es bewölkt. Im Bergland müssen weiterhin vereinzelt mit Regen gerechnet werden.

Auch an Pfingstsonntag soll gebietsweise Regen fallen, und zwar in der Oberlausitz und im Mittelgebirge. Die Temperaturen bleiben laut DWD bei Höchstwerten zwischen 17 und 21 Grad.

Dienstag könnte es dann sogar sommerlich bei bis zu 27 Grad werden. (Symbolbild)
Dienstag könnte es dann sogar sommerlich bei bis zu 27 Grad werden. (Symbolbild)  © maridav/123RF

Pfingstmontag ziehen die Wolken voraussichtlich weiter. Die Meteorologen erwarten viel Sonne und Temperaturen bis zu 24 Grad. 

Dienstag soll es noch wärmer werden: Das Thermometer könne Höchstwerte zwischen 24 und 27 Grad erreichen bei sonnigem Wetter. Selbst im Harz werden dann Temperaturen bis 24 Grad erwartet.

Titelfoto: Bildmontage: maridav/123RF, Screenshot/Wetter.com

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0