Unwetter-Warnung für Sachsen: Nächster Sturm kommt

Sachsen - Das Wetter kommt nicht zur Ruhe: Am Dienstag rollt schon der nächste Sturm auf Sachsen zu.

Zu dem Sturm kommt oberhalb von 800 Metern auch noch Schnee dazu. (Archivbild)
Zu dem Sturm kommt oberhalb von 800 Metern auch noch Schnee dazu. (Archivbild)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Wie der DWD berichtet, muss bis ins Tiefland hinein mit heftigen Sturmböen gerechnet werden, in den höheren Lagen auch mit schweren Sturmböen. 

Auf einer Warnkarte von Wetter.de sieht man, dass ganz Sachsen betroffen ist, für den gesamten Freistaat gilt eine Wettervorwarnung, in Teilen von Nord- und Mittelsachsen, Dresden, Leipzig, Chemnitz, dem Erzgebirge und der Lausitz eine Unwetterwarnung, die ab Dienstagmittag bis in die Nacht zu Mittwoch hinein gültig ist. Es wird Windstärke acht bis neun erwartet (mehr als 80 km/h).

Der Sturm hält die kommenden Tage an und auch am Donnerstag werden noch Sturmböen erwartet. Dabei gibt es zumindest bei den Temperaturen einen Hauch von Frühling, bei bis zu 16 Grad am Donnerstag.

Es wird aber nicht nur stürmisch, sondern von Westen kommt auch noch Regen nach Sachsen gezogen. Oberhalb von 800 Metern kann es auch schneien. 

Für Sachsen gilt für Dienstag eine Sturmwarnung.
Für Sachsen gilt für Dienstag eine Sturmwarnung.  © Screenshot/Wetter.de

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0