Wird so der Sommer in Sachsen? Warmes, aber trübes Wochenende steht bevor

Leipzig - Die Woche endet zwar überwiegend bewölkt und mit ein paar Regentropfen, aber es bleibt dennoch recht warm und die nächste Woche könnte sommerlich werden.

Es bleibt zwar warm, aber es stehen uns trübe Tage in Sachsen bevor. (Symbolbild)
Es bleibt zwar warm, aber es stehen uns trübe Tage in Sachsen bevor. (Symbolbild)  © 123RF/Christina Hanck

Mit vielen Wolken und etwas regnerisch beginnt der Donnerstag in Sachsen. Im Laufe des Tages klart das Wetter aber auf und die Sonne lässt sich blicken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am heutigen Donnerstag mitteilte.

Nur im Erzgebirge bleibe es bedeckt bei geringem Regenrisiko. Die Temperaturen bewegen sich laut DWD zwischen Höchstwerten von 22 und 24 Grad.

In der Nacht zu Freitag verdichten sich die Wolken wieder. Tagsüber bleibt es zwar stark bewölkt, aber weitgehend regenfrei bei Höchsttemperaturen von 24 bis 28 Grad, wie es von den Meteorologen hieß.

Auch in dieser Nacht und am Samstag wird es voraussichtlich trüb, aber trocken bei gleichbleibend milden Temperaturen zwischen 25 und 27 Grad bleiben.

Am Sonntag soll laut Prognose wieder Regen über den Freistaat ziehen, der aber bis zum Nachmittag nach Osten hin abziehen soll. Doch auch später sind noch einzelne Schauer und Gewitter möglich.

Das Wetter am Wochenende soll wechselhaft werden, bevor nächste Woche hoffentlich der Sommer zurückkommt.
Das Wetter am Wochenende soll wechselhaft werden, bevor nächste Woche hoffentlich der Sommer zurückkommt.  © Screenshot Wetter.com

Die steigenden Temperaturen mit Höchstwerten von bis zu 28 Grad kündigen aber, trotz des durchwachsenen Wetters, bereits die kommende, laut Prognose des DWD, sommerliche nächste Woche an.

Titelfoto: Bildmontage / Christina Hanck/123RF / Screenshot Wetter.com

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0