Unfall bei Leipzig: Cabrio-Fahrer kracht gegen Mauer, doch es kommt noch dicker

Regis-Breitingen - Ein Mann (31) wurde am gestrigen Montagabend bei einem Unfall in Regis-Breitingen bei Leipzig verletzt.

Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. Außerdem stand er unter Drogen, wie ein Test ergab. (Symbolbild)
Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt. Außerdem stand er unter Drogen, wie ein Test ergab. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 31-Jährige gegen 19.15 Uhr in einem Golf Cabriolet auf der Forststraße unterwegs. Plötzlich platzte einer der Reifen des Wagens. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und krachte direkt in eine Mauer.

Nachdem Polizei und Rettungskräfte eingetroffen waren, stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige gar keinen Führerschein besaß. Außerdem stand er unter Drogen, wie ein Test ergab.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Wie hoch der Sachschaden ausfiel, ist noch unklar.

Als die Beamten am Unfallort eintrafen, stellten sie fest, dass der Cabrio-Fahrer gar keinen Führerschein besaß. (Symbolbild)
Als die Beamten am Unfallort eintrafen, stellten sie fest, dass der Cabrio-Fahrer gar keinen Führerschein besaß. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0