So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
13.204

Sachsens Beamte machen "Reichsbürger"-Schulung

Die selbst ernannten „Reichsbürger“ machen immer mehr Probleme. Jetzt reagieren sogar die Verwaltungsbehörden und schulen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Umgang mit „Reichsbürgern“.

Von Dominik Brüggemann

Polizisten sollen auch in Sachsen zum Umgang mit den so genannten "Reichsbürgern" geschult werden.
Polizisten sollen auch in Sachsen zum Umgang mit den so genannten "Reichsbürgern" geschult werden.

Dresden - Die selbst ernannten „Reichsbürger“ machen immer mehr Probleme. Erst letzte Woche sorgten Anhänger der „Reichsbürger“ für eine Schießerei mit einem Spezialkommando (MOPO24 berichtete). 

Jetzt reagieren sogar die Verwaltungsbehörden und schulen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Umgang mit „Reichsbürgern“.

Das Sächsische Kommunale Studieninstitut Dresden bietet spezielle Kurse unter dem Titel „Rechtssicherer Umgang der Verwaltung mit ‚Reichsbürgern‘“ an.

„Gezielte Provokation durch Versuche, Mitarbeiter der Behörden in Diskussionen zu verwickeln, gehören zum Alltag der Teilnehmer“, so das Referententeam des Instituts.

Häufig weigern sich die „Reichsbürger“, Bußgelder zu zahlen, oder reichen unnötige Anträge auf Staatsbürgerschafts-Auskünfte ein. Und die „Reichsbürger“ legen häufig sogar gezielt Informationsmaterial in Behörden aus. Im Seminar selbst werden die Teilnehmer/-innen über die Bewegung und die Ziele informiert. 

Dann gibt’s allgemeine Hinweise zum Umgang mit den Leuten. „Dabei stehen vor allem Kommunikationsstrategien im Vordergrund“, so das Referenten-Team.

 Das Angebot gibt es seit Ende 2015. Und es wird gut angenommen: Der nächste Kurs ist schon wieder ausgebucht! Für Nicht-Behördenmitarbeiter kostet der Tageskurs 132 Euro.

Das sind die Reichsbürger

Unberechenbare Fanatiker: Vergangene Woche eskalierte die angeordnete 
Zwangsräumung eines „Reichsbürgers“ 
bei Zeitz zu einer Schießerei mit mehreren Verletzten. 
Unberechenbare Fanatiker: Vergangene Woche eskalierte die angeordnete Zwangsräumung eines „Reichsbürgers“ bei Zeitz zu einer Schießerei mit mehreren Verletzten. 

Die sektenartige Bürgerbewegung entstand bereits in den 1980er-Jahren. Die rechtsextremen Angehörigen glauben, das Deutsche Reich bestehe immer noch in den Grenzen von 1937.

Sie lehnen daher die Demokratie ab und erkennen auch die Zuständigkeiten von Polizei, Gerichten und Behörden nicht an. Genau da kommt es dann auch zu den Konflikten. Sie weigern sich, Ausweise zu zeigen, lehnen Zahlungen von Bußgeldern ab und drohen gern mit Klage vor dem „Reichsgericht“.

Flächendeckend hat die Bewegung der Verschwörungetheoretiker aber keine übergreifende Organisation oder Struktur. Vereinzelte Grüppchen agieren für sich, stellen sich selbst Fantasie-Dokumente aus.

Fotos: DPA

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

NEU

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

NEU

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

NEU

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

NEU

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

NEU

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

NEU

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

NEU

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

NEU

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

2.209

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.207
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

2.930

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

5.924
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

1.913

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

3.643

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

431

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.333

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

5.941

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.084

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

13.608

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

28.619

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

9.491

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.149

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.464

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.310

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.261

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.557

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

13.771

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.927

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

10.901

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

846

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.271

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.604

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

27.429

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.697

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.985

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

8.355

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.272
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

7.507

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.953

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

6.599

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.379