Brennendes Reifenlager in Senftenberg gelöscht

Berlin - In der Nacht zu Sonntag stand plötzlich ein Reifenlager in Senftenberg in Flammen (TAG24 berichtete). Auch einen Tag später ist der Brand noch immer nicht gelöscht.

Mit einem Großaufgebot kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. (Symbolbild)
Mit einem Großaufgebot kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. (Symbolbild)

Nach Angaben der Feuerwehr vom Sonntag sind weiterhin mehr als 100 Kräfte im Einsatz.

Wie der RBB berichtet, werden derzeit mit Baggern die Reifenhaufen auseinandergenommen. So können sie das Feuer Schicht für Schicht löschen.

Erschwert werden die Arbeiten zudem, dass Löschwasseranschluss in der Nähe befindet. Das Wasser wird teilweise kilometerweit über Schläuche herangeschafft.

Wie es zu dem Feuer kam, ist weiterhin unklar. Anwohner sollten am Samstag zu ihrer Sicherheit alle Fenster und Türen geschlossen halten.

Update, 14.20 Uhr

Am Sonntagmittag folgte die Entwarnung. Der Brand ist gelöscht. Die Feuerwehr ist zwar noch vor Ort, räumt aber nur noch auf.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0