Rücktritt amtlich! Reinhard Grindel ist nicht länger DFB-Präsident 1.345
WhatsApp down: Störung beim Messenger-Dienst Top Update
Laura Müller nimmt Wendler in Schutz und attackiert Nebenbuhlerin Top
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 4.824 Anzeige
Nach Dschungel-Desaster: Haftbefehl gegen Günther Krauses Ehefrau Top
1.345

Rücktritt amtlich! Reinhard Grindel ist nicht länger DFB-Präsident

DFB-Präsident Reinhard Grindel ist nach einer Serie von Fehltritten zurückgetreten

Es ist amtlich! DFB-Präsident Reinhard Grindel ist nach einer Serie von Fehltritten zurückgetreten.

Frankfurt am Main - Es ist amtlich! DFB-Präsident Reinhard Grindel ist nach einer Serie von Fehltritten zurückgetreten.

Reinhard Grindel ist nicht länger DFB-Präsident.
Reinhard Grindel ist nicht länger DFB-Präsident.

Der Verbandschef bestätigte am Dienstag seinen sofortigen Rückzug, nachdem er in den vergangenen Tagen durch Enthüllungen über fragwürdige Zusatzeinkünfte und die Annahme einer teuren Uhr unter Druck geraten war.

Zuvor hatten Bild-Zeitung und ZDF über den Abschied des 57-Jährigen berichtet. Die Nachfolge treten bis zum DFB-Bundestag am 27. September Ligapräsident Reinhard Rauball und DFB-Vize Rainer Koch als Vertreter der Amateure an

So war es schon über den Jahreswechsel 2015/16, als Wolfgang Niersbach im Zuge des Sommermärchen-Skandals gehen musste. Im April 2016 hatte dann Grindel den Posten übernommen.

Seit 114 Jahren hat kein DFB-Boss kürzer amtiert als Grindel. Bis September soll nun ein Kandidat für die Nachfolge gefunden werden, auf denen sich Proficlubs und Amateurlager einigen können.

Der frühere ZDF-Journalist und CDU-Bundestagsabgeordnete Grindel war in den vergangenen Monaten zunehmend in die Kritik geraten. Zunächst hatte der Spiegel Anschuldigungen veröffentlicht, Grindel habe Vergütungen in Höhe von 78.000 Euro als Aufsichtsratschef der DFB-Medien Verwaltungs-Gesellschaft in den Jahren 2016 und 2017 nicht publik gemacht.

Der DFB wies den Vorwurf der Verschleierung zurück. Grindel habe bei seinem Amtsantritt korrekte Auskünfte über seine Einkünfte gemacht und den gut dotierten Aufsichtsratsposten erst drei Monate später angetreten. Grindel selbst äußerte sich nicht. Die Vorwürfe kratzten an seinem Versprechen, beim Verband nach der Affäre um die Vergabe der WM 2006 für Transparenz zu sorgen.

Es folgte zu Wochenbeginn ein "Bild"-Bericht, dass Grindel eine Luxus-Uhr vom früheren ukrainischen Verbandsboss Grigori Surkis angenommen habe. Grindel bestätigte dies am Dienstag in seiner Rücktrittserklärung und bezifferte den Wert der Uhr auf 6000 Euro. "Für mich war das ein reines Privatgeschenk. Es war ein Gebot der Höflichkeit, dieses Geschenk anzunehmen", sagte Grindel. Es habe aus seiner Sicht kein Interessenkonflikt bestanden.

Am Dienstag verkündete Grindel offiziell seinen Rücktritt.
Am Dienstag verkündete Grindel offiziell seinen Rücktritt.

Wegen der neuerlichen Negativ-Schlagzeilen hatte Grindel in den vergangenen Tagen offenkundig den Rückhalt in der Verbandsspitze endgültig verloren.

Bei der Eröffnung der neuen Ruhmeshalle im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund am Montagabend wirkte Grindel bereits isoliert und schwer angeschlagen. Öffentlich Partei ergreifen mochte niemand mehr für den früheren DFB-Schatzmeister.

Stattdessen formierten sich die Kritiker. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sagte: "Wenn man in solch einer Position ist und solche Dinge ans Licht kommen, sollte man zumindest Argumente haben, um sie so schnell wie möglich beiseite zu räumen. Beim DFB wird aber schon einmal gerne zu lange rumgeeiert."

Auch Andreas Rettig, Geschäftsführer beim Zweitligisten FC St. Pauli, ging verbal auf Distanz: "Einen Platz in der Hall of Fame würde Grindel heute sicher nicht bekommen. Das Erscheinungsbild des DFB ist schon seit längerer Zeit verbesserungswürdig."

In der Tat häuften sich Grindels Missgeschicke zuletzt. In der heiklen Causa um die Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem umstrittenen türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan ließ er es an klarer Linie vermissen. Grindel musste sich vorwerfen lassen, er habe sich nicht entschieden gegen rassistische Attacken gestellt und Özil zum Schuldigen für das WM-Scheitern der Nationalmannschaft gemacht.

Zuvor hatte es bereits Kritik wegen einer übereilten Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw gegeben. Unglücklich wirkte Grindel auch, als er den Umgang von Löw mit der abrupten Ausmusterung der Weltmeister Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng monierte - und dann schnell zurückrudern musste. Jetzt ist Grindel selbst beim DFB Geschichte.

SARKASMUS UND SPOTT IM NETZ

Update, 19.57 Uhr: Der Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel hat im Netz für Spott, Sarkasmus und Kreativität gesorgt. "DFB-Chef Reinhard #Grindel tritt offenbar zurück. Der Grund: Die Luxusuhr lag im Wert deutlich unter dem, was beim Fußball an Bestechung üblich ist", twitterte die Satiresendung "ZDF heute Show".

"Jetzt noch ein Sex-Skandal und #Grindel könnte tatsächlich neuer Fifa-Boss werden", meinte ein Nutzer kurz vor Bekanntwerden des Rücktritts trocken. Ein anderer schrieb: "Das Schlimme am #Grindel Rücktritt ist ja, dass es nicht wegen Rassismus oder Katar ist, sondern wegen einer Uhr. Einer Uhr!"

Grindel hatte am Dienstag nach einer Serie von Fehltritten sein Amt als Verbandschef niedergelegt. In den vergangenen Tagen war er durch Enthüllungen über fragwürdige Zusatzeinkünfte und die Annahme einer teuren Uhr unter Druck geraten.

In den Stunden nach dem Rücktritt gehörte #Grindel zu den beliebtesten Hashtags auf Twitter. Auch #ausgegrindelt war immer wieder zu lesen. Einige Nutzer posteten ältere Jubelszenen von Trainern oder Fußballfans. Das Portal Fums (Magazin für Fußball und Humor) startete auf Twitter einen Emoji-Autokorso zum Rücktritt. "Mitfahren ist ganz einfach: Beitrag mit Kommentar teilen und neue Autos und #Grindelkorso posten", hieß es.

Fotos: DPA

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 7.111 Anzeige
Schwerer Betrug mit gefälschten Pässen: Führt Spur nach Deutschland? Top
10-jähriger Junge kehrt nicht nach Hause zurück: Wo ist Roben? Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 6.279 Anzeige
Schock für Simpsons-Fans: Verschwindet nach Hank Azaria auch Apu aus Serie? Neu
RB Leipzigs Nagelsmann hadert nach Liga-Rekord: "Hab den Jungs gesagt, dass ich das nicht möchte" Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 5.646 Anzeige
Chevrolet überschlägt sich bei Unfall auf A4: Mann stirbt vor Ort, schwangere Frau gerettet Neu Update
Mädchen (14) wird unter Drogen gesetzt, entführt und vergewaltigt: Snapchat verhindert mehr! Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 3.065 Anzeige
A8 gesperrt: Zehn Verletzte bei Massenkarambolage auf Autobahn Neu
Der Gesundheit wegen: Carl Herzog von Württemberg zieht sich zurück Neu
Aus dem Königreich verstoßen? So schlecht läuft es jetzt für Harry und Meghan Neu
Mann fährt immer wieder durch den Kreisverkehr: Polizei setzt dem Treiben ein Ende Neu
Tragischer Beweis: Fotos aus KZ überführen NS-Täter, doch es ist zu spät Neu
Frau (19) springt in letzter Sekunde aus abstürzendem Auto Neu
Sparprogramm bei Daimler: Wird die IG-Metall nichts für ihre Leute rausschlagen können? Neu
Kult-Trainer Streich: Darum will er keine Medien in der Spielerkabine Neu
Abschiebung aus der Türkei: Mutmaßliche IS-Terroristin in Deutschland in Haft Neu
Frau testet Gott und fährt absichtlich in ein anderes Auto Neu
Nicht angeschnallt? Kind (7) bei Unfall schwer verletzt Neu
Amazon-Technikchef: Darum wird der Computer den Menschen noch lange nicht ersetzen Neu
23-Jähriger geht mit Lottoschein in Bank und fordert zwei Millionen Euro Neu
Dumm gelaufen! 18-Jähriger stürzt beim Pinkeln Hang hinab Neu
Tödlicher Unfall in Berlin: BVG-Bus erfasst Radfahrer Neu Update
Pamela Reif und Jason Derulo im 8-Minuten-Workout: So geht's Neu
Schock auf Schulweg: Hund beißt Kind (9) ins Gesicht! 985
Das ging schief: Junge leiht sich Opas Auto und macht große Spritztour 111
Flucht aus Abschiebeknast in Dresden: Flüchtlings-Trio springt einfach über Zaun 11.234
Hunde im Gleisbett gefunden: Süße Vierbeiner einfach ausgesetzt? 3.971
"Ziel erreicht": Diese Rentner gestalten ihre eigenen Särge im Sarg-Club 873
Tennisprofi Alexander Zverev: "Brenda hat mir sehr geholfen" 960
Die Geissens: Shania zeigt Papas Lamborghini Urus 6.921
Rottweiler beißt 4-jährigem Mädchen ins Gesicht: PETA will Führerschein 12.370
Dschungelcamp: Sexy Blondine will Anastasiya in der nächsten Dschungel-Prüfung sehen 1.406
Schwangere Maria (†18) aus Mordlust erstochen: Hat ihre beste Freundin gelogen? 5.730
Hass-Botschaften: Auch Uschi Glas bleibt nicht verschont 7.080
Ausgeplaudert! Dominik Brunter und Jolina wollen zwei Kinder 602
Gefährliche Spritztour: Teenie-Fahrer (16) und seine Kumpels rasen gegen Hauswand 3.059
BMW überschlägt sich und landet auf Dach, Fahrerin hat Schutzengel 380
Podolski-Wechsel: Unterschrift in der Türkei soll Montag erfolgen 855 Update
Bio-Siegel im Vergleich: Was sie bedeuten und welchen du vertrauen kannst 419
Nach Misserfolg in Frankfurt: Welche Stadt kann sich die IAA angeln? 1.012
Eklige Zustände? Topf Secret verrät, wie es im Restaurant nebenan um die Hygiene steht 1.248
Missbrauchs-Skandal der Kirche: Kriminologe gibt erschreckende Details bekannt 2.007
An Grenze zu Deutschland: Acht Tote bei Feuer in tschechischem Behindertenheim 6.232
Blitz-K.o.: Conor McGregor feiert überragendes Comeback 7.419
Fans von Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser sind sich einig, wer gewinnen sollte 2.093
Rauschende Party: So feierten die Stars auf dem Deutschen Filmball 1.460
Unterlegkeil auf Bundesstraße: Fünf Verletzte bei Unfall 417