Ferien in Sachsen: Aber wohin soll die Reise gehen?

Heike Braune (55, l.) und Heidi Ullrich (60) zieht es an die Türkische Riviera.
Heike Braune (55, l.) und Heidi Ullrich (60) zieht es an die Türkische Riviera.  © Petra Hornig

Dresden - In Sachsen beginnen am Montag die Winterferien. Bei 4 Grad Außentemperatur fällt es nicht schwer, der Heimat für ein paar Tage den Rücken zu kehren. Besonders hoch im Kurs? "Die Türkei, Ägypten und die Kanaren", weiß Flughafensprecher Björn-Henrik Lehmann. TAG24 hat sich am Flughafen umgehört, wo es die Dresdner hinzieht.

Die nächsten dreieinhalb Wochen werden die beiden Dresdner Linda Kairies (21) und Justus Matschewsky (22) im Fernen Osten verbringen: "Wir fliegen über Amsterdam nach Jakarta, machen auch Abstecher nach Singapur, Java und Bali", sagt die Lehramtsstudentin. Heike Braune (55) und Heidi Ullrich (60) lassen es sich unter der Sonne der türkischen Riviera gut gehen. "Wir fliegen nach Antalya. Von dort aus machen wir eine Busreise."

Mehr Arbeit als Vergnügen wartet auf Oliver Preiss (42) in Kasan. "Das ist in Sibirien. Ich bin Choreograf und Tänzer an der Oper Leipzig und fliege fünf Wochen für ein Projekt dorthin." An den Wochenenden wolle er aber gerne ins 30 Kilometer entfernte Skigebiet fahren.

Weniger winterlich, dafür schön warm wird es für Familie Pecina im Indischen Ozean. Genauer gesagt auf Mauritius. "Von dort aus machen wir eine Kreuzfahrt", erzählen Karin und Peter Pecina.

Mit dabei: ihr neunjähriger Enkel Franz. "Er hat Schulferien und soll ja auch mal was von der Welt sehen", sagt seine Großmutter.

Mit dem Rucksack nach Indonesien: Justus Matschewsky (22) und Linda Kairies (21) flogen am Sonntag nach Jakarta.
Mit dem Rucksack nach Indonesien: Justus Matschewsky (22) und Linda Kairies (21) flogen am Sonntag nach Jakarta.  © Petra Hornig
Oliver Preiss (42) düst aus beruflichen Gründen fünf Wochen nach Sibirien.
Oliver Preiss (42) düst aus beruflichen Gründen fünf Wochen nach Sibirien.  © Petra Hornig
Check-in am Dresdner Flughafen: Die Reisenden waren gestern schon in Urlaubslaune.
Check-in am Dresdner Flughafen: Die Reisenden waren gestern schon in Urlaubslaune.  © Petra Hornig

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0