Reisebus steht plötzlich in Flammen! A8 stundenlang gesperrt

Pforzheim - Auf der Autobahn 8 ist ein Reisebus in der Nacht zum Montag in der Nähe von Pforzheim komplett ausgebrannt.

Ein Feuerwehrmann löscht den Bus.
Ein Feuerwehrmann löscht den Bus.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Gegen 1 Uhr bemerkte der Busfahrer zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-West, dass Rauch aus dem Motorraum kam und hielt auf dem Strandstreifen an, teilt die Polizei mit.

Die sechs Fahrgäste und die zwei Fahrer konnten noch rechtzeitig den Bus verlassen, bevor dieser komplett ausbrannte.

Dabei wurde niemand verletzt. Der Sachschaden liegt schätzungsweise im Millionenbereich.

Die A8 blieb bis ungefähr 3 Uhr für die Löscharbeiten gesperrt. Der Verkehr wurde anschließend einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Autobahnmeisterei prüft den Schaden, der an der Straße entstanden ist.

Die rechte Spur und der Standstreifen sind bis mindestens heute Mittag gesperrt. Es kommt zu Stau.

Der Reisebus ist auf der Autobahn komplett ausgebrannt.
Der Reisebus ist auf der Autobahn komplett ausgebrannt.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0