Diese Mega-Acts lassen die Arena Leipzig 2018 aus allen Nähten platzen

Seit Anfang 2018 haben Michael und Matthias Kölmel sowie Philipp Franke das Sagen in der Arena Leipzig. Sprengen sie auch 2018 wieder den Besucherrekord?
Seit Anfang 2018 haben Michael und Matthias Kölmel sowie Philipp Franke das Sagen in der Arena Leipzig. Sprengen sie auch 2018 wieder den Besucherrekord?

Leipzig - Die Arena Leipzig platzt so allmählich aus den Nähten. Zum fünften Mal in Folge verzeichnete sie einen Besucherzuwachs.

551.828 Gäste wollten 2017 die Shows von Helene Fischer, den Toten Hosen, Kraftklub, Philipp Poisel, Udo Lindenberg und anderen sehen. Auch Familienshows wie Cirque du Soleil, Holiday on Ice und Apassionata waren überaus beliebt. Im Vorjahr strömten "nur" 482.802 Gäste in die Arena im Waldstraßenviertel.

2018 könnte der Vorjahres-Rekord noch einmal übertroffen werden. Der Veranstaltungskalender ist schon im Januar proper gefüllt. Die Highlights: Bob Dylan, A-ha, Metallica, Peter Maffay und Helene Fischer. Aber auch Marius Müller-Westernhagen, Nickelback und Sunrise Avenue sind in diesem Jahr mit dabei.

Eingefleischte Fans freuen sich auf die "Rocky Horror Show", "Star Wars in Concert" und "The World of Hans Zimmer - A Symphonic Celebration". Hans Zimmer komponierte unter anderem die Musik für Filme wie "König der Löwen", "Gladiator", "Fluch der Karibik" und "The Dark Knight".

Einen kleinen Veranstaltungskalender über die Konzert-Highlights 2018 in Leipzig findet ihr hier.