Rekordzahl an Migranten im Ärmelkanal aufgegriffen

Dover (Großbritannien) - Dutzende Menschen haben in den vergangenen Tagen versucht, den Ärmelkanal mit kleinen Booten in Richtung Großbritannien zu überqueren.

Ein Rettungsboot (r) nähert sich einem kleinen Boot, von dem angenommen wird, dass es Migranten befördert.
Ein Rettungsboot (r) nähert sich einem kleinen Boot, von dem angenommen wird, dass es Migranten befördert.  © dpa/PA Wire/Gareth Fuller

Wie das britische Innenministerium am mitteilte, wurde allein am Donnerstag eine Rekordzahl von 90 Migranten in der Meeresenge zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich aufgegriffen.

Auch am Freitag wurden Berichten zufolge wieder mehrere Boote bei der Überquerung gestoppt.

Grund für die Häufung könnte Medienberichten zufolge das verhältnismäßig gute Wetter am Donnerstag und Freitag gewesen sein.

Für das Wochenende erwarteten die Meteorologen in Großbritannien Sturm und Regen.

 Ein Boot des britischen Grenzschutzes bringt Migranten in den Hafen.
Ein Boot des britischen Grenzschutzes bringt Migranten in den Hafen.  © dpa/PA Wire/Gareth Fuller

Titelfoto: dpa/PA Wire/Gareth Fuller

Mehr zum Thema Flüchtlinge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0