Mitten in Remscheid: Kamele versperren die Straße!

Remscheid/Wuppertal - Vier Kamele haben in Remscheid für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Die Kamele waren ausgerissen, die Polizei konnte helfen.
Die Kamele waren ausgerissen, die Polizei konnte helfen.  © Polizei

Die Trampeltiere spazierten am frühen Mittwochmorgen friedlich über den Schützenplatz, wie die Wuppertaler Polizei auf Facebook schrieb.

"Die Remscheider Kollegen aus dem Frühdienst schauten nicht schlecht, als um kurz vor sieben ein Bürger mitteilte: "Da laufen Kamele auf dem Schützenplatz rum!", schrieben die Beamten später über den Einsatz.

Auf Fotos der Polizisten ist zu sehen, wie die Tiere auf einer Straße stehen und in Vorgärten futtern. Die Eigentümer waren schnell ermittelt: der in der Stadt gastierende Zirkus.

Dessen Mitarbeiter brachten die Kamele problemlos zurück.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0