Ex-Bundesliga-Keeper René Adler und Lilli Hollunder erwarten Nachwuchs

Hamburg - Das sind doch schöne Nachrichten! Ex-Fußballer René Adler (34) und seine Frau, die Schauspielerin Lilli Hollunder (33), erwarten Nachwuchs.

René Adler stand zuletzt 2018 für den 1. FSV Mainz 05 zwischen den Pfosten.
René Adler stand zuletzt 2018 für den 1. FSV Mainz 05 zwischen den Pfosten.  © Arne Dedert/dpa

Für das Paar, das seit drei Jahren verheiratet ist, ist es das erste Kind. Lange haben sie auf diesen Moment allerdings warten müssen.

"Wir waren die Einzigen in unserem Freundeskreis, die keine Kinder haben, dazu das Alter, da ist ein gewisser Druck entstanden", sagte Lilli Hollunder Gala.

"Wir haben uns beide untersuchen lassen, aber medizinisch war alles in Ordnung. Da haben wir uns schon gefragt, was wir machen, wenn es nicht klappt", erklärte die 34-Jährige.

Die Situation war für das Paar aber nicht einfach. Ihre Ehe habe sehr darunter gelitten. "Wir haben uns viel gestritten. Die Kinderplanung hat als ein lustiges, aufregendes Abenteuer begonnen, und mit der Zeit wurde sie dann zur Belastungsprobe", gestand Hollunder.

Irgendwann setzte das Paar auf Entscheidung von René Adler vorläufig einen Haken hinter die Kinderplanung. "Er wollte sich auf seine neue Karriere konzentrieren. Und da hat es dann geklappt", sagte Hollunder.

Verletzung zwingt Adler zum Karriere-Ende

Nach einem Knorpelschaden entschied sich der 33-Jährige seine Handschuhe an den Nagel zu hängen. Im Sommer beendete er nach 269 Erstliga- und 12 Nationalmannschafts-Spielen seine Karriere.

Adler begann seine Profi-Karriere bei Bayer Leverkusen und spielte anschließend noch für den Hamburger SV und den 1. FSV Main 05.

Mittlerweile steht er unter anderem als TV-Experte vor der Kamera. Jüngst war er beim U21-EM-Quali-Spiel zwischen Deutschland und Belgien zu hören. Darüberhinaus ist er als Unternehmer und Speaker auf Veranstaltungen tätig.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0