91-Jährige mit Kissen erstickt: Jetzt steht ihr Betreuer vor Gericht 105
Todesursache geklärt: So kam es zur Tragödie um Country-Sängerin Kylie Harris († 30) Top
Bayern-Pleite in der Nachspielzeit! Gladbacher Elfer sorgt für zweiten Flick-Dämpfer Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 23.741 Anzeige
BVB zaubert: Kantersieg für schwarze Borussia gegen Düsseldorf Top
105

91-Jährige mit Kissen erstickt: Jetzt steht ihr Betreuer vor Gericht

Frau mit Kissen erstickt - Betreuer wegen Mordes angeklagt

In Hamburg beginnt am Freitag der Mordprozess gegen einen 74-Jährigen. Er soll eine 91-jährige Frau um Geld umgebracht haben.

Hamburg - Am Freitag beginnt in Hamburg-Blankenese der Prozess gegen einen 74 Jahre alten Mann, der eine wohlhabende 91-Jährige mit einem Kissen erstickt haben soll, um an ihr Vermögen zu kommen.

Ein Justizbeamter steht vor Prozessbeginn im Gerichtssaal. (Archivbild)
Ein Justizbeamter steht vor Prozessbeginn im Gerichtssaal. (Archivbild)

Von Freitag an muss sich der Mann, der als Betreuer der Dame eingesetzt war, wegen Mordes vor dem Hamburger Landgericht verantworten (TAG24 berichtete).

Der Deutsche ist auch wegen gewerbsmäßigen Betrugs, Urkundenfälschung und weiterer Straftaten angeklagt (TAG24 berichtete). Insgesamt umfasst die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft zufolge 50 Vorwürfe.

Der Anklage zufolge soll der Mann die demente und körperlich geschwächte Frau im September 2017 in ihrer Wohnung erstickt haben. Er selbst hatte noch die Polizei gerufen.

Zunächst war von einem natürlich Tod ausgegangen worden, bis Rechtsmediziner Anzeichen von äußerer Gewalteinwirkung entdeckten. Bei den Vernehmungen verstrickte sich der Angeklagte schließlich in Widersprüche. Im Dezember wurde er festgenommen.

Schon Jahre zuvor hatte er sich demzufolge ihr Vertrauen erschlichen, 2011 ließ er sich eine erste Vorsorgevollmacht erteilen. Zudem ließ er sie den Angaben zufolge immer wieder Überweisungsträger unterschreiben und sei so an 40.000 Euro gekommen.

Nach dem heimtückischen Mord an der Frau soll er als nicht verwandter Erbberechtigter ihr Haus verkauft haben, zum Preis von 210.000 Euro.

Mehrere Polizeiwagen stehen abfahrbereit vor einem Gebäude.
Mehrere Polizeiwagen stehen abfahrbereit vor einem Gebäude.

Update, 10.45 Uhr: Betreuer schweigt vor Gericht

Im Mordprozess gegen den 74 Jahre alten Mann, der die wohlhabende 91-Jährige mit einem Kissen erstickt haben soll, hat der Angeklagte vor Gericht zunächst geschwiegen.

Stattdessen haben die Verteidiger des Mannes am ersten Prozesstag die Ermittlungsarbeit der Polizei kritisiert. Die Tatortarbeit sei miserabel gewesen und die Anklage basiere nur auf vorverurteilenden Mutmaßungen und Schuldzuweisungen.

"Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben keineswegs den Nachweis erbracht, dass sich der Angeklagte aus dem Vermögen bereichert hat", sagte einer der beiden Verteidiger am Freitag vor dem Landgericht Hamburg.

Update, 13.30 Uhr: Prozess wird im Juni fortgesetzt, das Urteil soll erst im Herbst folgen

Der Staatsanwaltschaft zufolge soll der Mann ein "enges Pflege- und Vertrauensverhältnis" zu der Witwe gehabt haben, die seit 2012 unter Demenz und Alzheimer gelitten haben soll und seit 2017 auf einen Rollstuhl angewiesen war. Über mehrere Jahre soll er sich in Beträgen zwischen 11 und 2000 Euro insgesamt mehrere zehntausend Euro von der Hamburgerin überweisen lassen haben. "Zur Finanzierung seiner eigenen Geldnot", wie die Staatsanwältin sagte.

Ihm müsse klar gewesen sein, "dass sie (die Seniorin) nicht wusste und sehen konnte, was sie unterschrieb", sagte die Anklägerin.

Der Angeklagte habe den Haftbefehl sehr gefasst aufgenommen, sagte ein Beamter des Landeskriminalamts vor Gericht. In der Wohnung des 74-Jährigen, die verwahrlost und schmutzig gewesen sein soll, habe auf einem Flügel der Personalausweis der Frau gelegen. Auch vor Gericht wirkte der Angeklagte mit den schulterlangen grauen Haaren und dem goldenen Siegelring am Finger gefasst und ruhig.

Der Prozess wird voraussichtlich am 4. Juni fortgesetzt. Ein Urteil wird im Herbst erwartet.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 27.960 Anzeige
Frau missbraucht hilfloses Kind für Geld und streamt die Taten via Skype Top
Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram in Deutschland verboten! Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Edeka verbannt Feuerwerk aus seinen Regalen Top
Dieser Hund hat einen Gendefekt, doch alle wollen ihn haben! Top
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.607 Anzeige
25-Jähriger randaliert in Wuppertal und wird von Polizei erschossen Neu
Nach Serie von Brandstiftungen mit 15 zerstörten Autos: Mann festgenommen Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 1.194 Anzeige
Mega-Panne! Sportschau-Moderator Opdenhövel spoilert Bayern-Niederlage Neu
Tödlicher Crash auf A99: Auto überschlägt sich, zwei Männer sterben in Wrack Neu
Horror-Unfall: Frau rast gegen Baum, schwangere Beifahrerin stirbt Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Fahrzeug in Schulklasse geschleudert: Lehrer tot, neun Kinder verletzt Neu
Brachte Ex sie aus Heimtücke um? Frau stirbt nach Messerstichen 1.108
Fernseher & Co.: Sonntag gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 3.456 Anzeige
Er spielte Rachels Vater: "Friends"-Star Ron Leibman gestorben 756
Heiße Grüße: So feiert Mia Julia Nikolaus 1.865
Banker ist so gestresst, dass er seine gesamte Familie ermordet 1.593
Das Supertalent: Sie bedroht Bruce Darnell! 1.310
Schauspieler Robert Walker Jr. ist tot 2.137
So trauern Freundin Melanie und Kollegen um Currywurst-König Harry Schulz 3.326
Pädophiler Tweet: Urteil gegen Elon Musk ist gefallen 1.222
Hunde dürfen hier nicht mehr auf Bürgersteigen laufen, das ist der verrückte Grund 2.155
Deutschland-Wetter am 2. Advent: Typisches Weihnachtsmarkt-Flair? Fehlanzeige! 1.663
Irre: Über 50 Meter hoher Kamin muss wie Lego Stein für Stein abgebaut werden! 1.828
Jenny Frankhausers neuer Freund: Plötzlich reden die Fans über seine Religion 2.003
BVB: Zorc spricht Machtwort bei Sancho 884
Lilli Hollunder: "Schwangerschaft ist ein kleines Abenteuer" 818
Gasexplosion löst veheerenden Brand aus: Sieben Tote, 40 Verletzte 5.150
Streit in Brandenburg eskaliert: Trekker-Typen rumsen mit Traktoren gegen Autos 2.102
Ekelhafte Ausmaße: Deutscher Kinderporno-Ring gigantisch groß 4.924
GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro packt über Serien-Tod aus: "Sehr traurig" 19.720
Nach Schlappe im ersten Wahlgang: Heiko Maas doch noch in den SPD-Vorstand gewählt 1.700 Update
Beim ersten Date: Mann zeigt Frau seine tote Oma im Schrank! 3.333
Robbie Williams hat zu Weihnachten nur einen Wunsch! 444
Leichenfund: Einsatzkräfte bergen Toten aus dem Rhein 2.104 Update
Startet hier die Zukunft? Erste schienenlose und autonome Straßenbahn in Betrieb! 3.912
Gleiche Klamotte, zehn Größen Unterschied! Zwei Freundinnen mit witzigem Test 3.945
Frau muss alles mit ansehen! Wanderer in Bayern rutscht aus und stürzt 100 Meter tief in den Tod 1.736
Sie ging bei Grün über die Ampel! Frau von Auto erfasst, kurz darauf ist sie tot 3.439
Sie wurde von einer Gruppe vergewaltigt und angezündet: Frau (23), die aussagen sollte, ist tot! 3.743
Fieser Spruch bei "Ready to Beef": Tim Mälzer beleidigt Zuschauerin! 4.889
Bus mit Fahrgästen fängt Feuer, dann brennt ein Haus! 3.203
Polizist beißt in einen Burger und spuckt das hier wieder aus 3.332
Lukas Podolski knipst drei Tore: Dann jubelt er den "Döner-Move"! 572
Lena Meyer-Landrut sendet emotionale Liebes-Botschaft: "Es braucht zwei für eine Beziehung" 2.615
Familienstreit eskaliert: Mann bedroht im Suff Vater mit Machete, Schwester verletzt 826
Erstmals lebendig geboren: Forscher erschaffen Kreuzung aus Schwein und Affe! 14.933
Taschendiebe aufgepasst! Wer diese Tasche klaut, erlebt eine Überraschung 1.805
Wird sie die neue Miss Germany? 1.166