Rentnerin wird bei Feuer in ihrer Wohnung schwer verletzt

Eisenach - Schock für Nachbarn und Freunde am Sonntagabend: Eine 74 Jahre alte Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Eisenach schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr fand die Frau in ihrer brennenden Wohnung. (Symbolbild)
Die Feuerwehr fand die Frau in ihrer brennenden Wohnung. (Symbolbild)  © 123RF

Ein Nachbar hatte am späten Sonntagabend einen Rauchmelder gehört und die Feuerwehr gerufen, wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte.

Die Feuerwehr konnte die 74-Jährige aus ihrer Wohnung im 4. Obergeschoss bergen. Sie erlitt eine schwere Rauchvergiftung.

Das Haus musste nicht evakuiert werden. Die Wohnung der 74-Jährigen und die darunter liegende Wohnung sind wegen der Löscharbeiten aber unbewohnbar.

Wie das Feuer entstanden ist, ist bisher noch unklar, fest steht aber, dass es an dem Haus einen Schaden von 50.000 Euro verursacht hat.

Die Polizei muss nun herausfinden, warum die Wohnung in Flammen aufgegangen war. (Symbolbild)
Die Polizei muss nun herausfinden, warum die Wohnung in Flammen aufgegangen war. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0