89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und prüft den genauen Unfallhergang. (Symbolbild)
Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und prüft den genauen Unfallhergang. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Lübbenau - Am Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) bei der eine Frau schwer verletzt wurde.

Gegen 15.00 Uhr wollte eine 89-Jährige ihren VW Candy in eine Parkbucht manövrieren, doch dabei verwechselte sie offenbar die Bedienelemente ihres Minivans.

Die Rentnerin fuhr plötzlich rückwärts in zwei Frauen und erfasste dabei eine 54-Jährige, die sich auf dem Parkplatz in der Geschwister-Scholl-Straße mit einer anderen 80-jährigen Frau aufhielt.

Die 54-jährige Frau wurde mehrere Meter mitgeschleiften und erlitt so schwere Verletzungen, dass sie dringend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die andere Fußgängerin wurde nur leicht verletzt und konnte vor Ort von den Sanitätern behandelt werden.

Die Autofahrerin und ihr Beifahrer erlitten einen Schock. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere tausend Euro.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0