Zwei Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt Top Update Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr Top Nur am Donnerstag: Nintendo Switch + zwei Games im Set zum Knallerpreis 1.320 Anzeige Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
667

Mann bewirft Rettungskräfte mit Böllern: Bewährung für 38-Jährigen

Sanitäter in Berlin-Kreuzberg mit Böllern beworfen: Prozess gegen 38-Jährigen

Anfang des Jahres soll ein 38-Jähriger zwei Sanitäter in Berlin-Kreuzberg mit Böllern beworfen haben. Nun steht er vor Gericht.

Berlin - Weil er Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr mit Böllern beworfen haben soll, kommt ein 38-Jähriger am Freitag (9 Uhr) vor das Amtsgericht Tiergarten.

Immer wieder kommt es zu Attacken auf Rettungssanitäter (Symbolbild).
Immer wieder kommt es zu Attacken auf Rettungssanitäter (Symbolbild).

Der Mann soll im Januar 2018 im Stadtteil Kreuzberg einen Rettungswagen mit Pyrotechnik attackiert haben (TAG24 berichtete).

Die 28 und 29 Jahre alten Sanitäter waren wegen eines medizinischen Notfalls in die Kreuzberger Waldemarstraße gerufen worden. Als sie aus dem Rettungswagen stiegen, warf der Mann zunächst die Böller.

Daraufhin forderten die Sanitäter den Mann darauf auf, dies zu unterlassen. Der Mann habe aber gezielt weitere Böller auf die Männer geworfen. Beide erlitten laut Anklage ein Knalltrauma.

Der 38-Jährige, der bei der Attacke sehr betrunken gewesen sei, habe zudem versucht, auf einen neben dem Rettungswagen abgestellten Defibrillator zu urinieren. Für den Prozess ist ein Tag vorgesehen.

Update, 13.30 Uhr: Das Urteil ist gefallen! Der 38-Jährige bekam ein Jahr und sechs Monate Haft auf Bewährung. Zudem muss er nach einem am Freitag verhängten Urteil des Amtsgerichts Tiergarten 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Der damals erheblich Angetrunkene habe sich unter anderem des tätlichen Angriffs auf Hilfeleistende eines Rettungsdienstes, der gefährlichen Körperverletzung und der versuchten Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion schuldig gemacht, erklärte die Richterin.

«Es hätte übel ausgehen können. Die Sanitäter wurden zum Glück nicht von Böllern getroffen», so die Richterin. Wegen der Alkoholisierung des Täters sei von einer verminderten Schuldfähigkeit auszugehen.

Der arbeitslose Angeklagte hatte erklärt, er bereue sein Verhalten, könne sich allerdings nicht daran erinnern. Er sei damals deprimiert gewesen, weil ihn seine Freundin verlassen hatte. Die Sanitäter habe er nicht verletzen wollen. Auch Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten auf Haft auf Bewährung plädiert.

Fotos: DPA

Tödlicher Unfall: Reisebus erfasst Frau und überrollt sie Neu Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit Neu Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht Neu Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.241 Anzeige Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein 181 Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert 4.497 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.589 Anzeige Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt 174 Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 5.188 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 2.275 Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.823 Anzeige Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 2.543 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 421 Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 1.290 Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme 5.950
"Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 1.304 Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 667 Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu 11.404 Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben 1.164
Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch 912 Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! 66 Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt 2.296 Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim 531 Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 451 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 378 Update Häufigste Todesursache im Job ist Krebs 998 Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! 2.345 Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? 1.216 Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest 972 Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus 1.980 Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 1.325 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 808 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 167 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 226 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 599 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 3.743 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.858 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 655 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.866 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 185 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.450 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 6.038 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.940 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 3.201 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 522 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 306 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 89.064 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.413