Jugendspieler und Väter rasten bei Testkick völlig aus, 16-Jähriger muss verletzt ins Krankenhaus

Reutlingen - Situation eskaliert! Am Sonntagmittag kam es bei einem B-Jugendfußballspiel im baden-württembergischen Reutlingen zu einer heftigen Auseinandersetzung.

Die Situation bei einem B-Jugendspiel ist eskaliert. (Symbolbild)
Die Situation bei einem B-Jugendspiel ist eskaliert. (Symbolbild)  © Britta Pedersen/ZB/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde die Partie abgebrochen, nachdem Spieler und Väter aufeinander losgegangen waren.

Auf einem Nebenplatz des Kreuzeiche Stadions gerieten zunächst zwei Kicker wegen eines Eckballs in Streit. Als dieser eskalierte, mischten sich im Anschluss Mitspieler sowie zuschauende Väter ein.

Nach einiger Zeit gelang es den Trainern und dem Schiedsrichter, die Streithähne voneinander zu trennen.

Ein 16-Jähriger musste allerdings aufgrund seiner Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 16-Jähriger musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Ein 16-Jähriger musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © dpa/Marcel Kusch

Titelfoto: Britta Pedersen/ZB/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Regionalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0