Gefangen im Elektrozaun: Fahrradfahrer rettet neugeborenen Esel

Reutlingen - Ein Fahrradfahrer hat in St. Johann (Kreis Reutlingen) einen wenige Stunden alten Esel aus einer misslichen Lage gerettet.

Das Eselfohlen hatte sich in einem Zaun verfangen. (Symbolbild)
Das Eselfohlen hatte sich in einem Zaun verfangen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich das Jungtier am Mittwoch in einem elektrischen Zaun verfangen. Der 58-Jährige entdeckte das Tier - und schnitt beherzt den Draht des Zaunes durch. Dabei bekam er selbst Stromstöße.

Der 58-Jährige verständigte die Polizei, die den Halter des Esels ausfindig machen konnte.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0