Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet

Revuca - Auf ein vier Jahre altes Mädchen ist in der Kleinstadt Revuca in der Slowakei ein Fernsehapparat gestürzt und hat es getötet.

Das Kind hatte durch den Fernseher tödlicher Verletzungen erlitten. (Symbolbild)
Das Kind hatte durch den Fernseher tödlicher Verletzungen erlitten. (Symbolbild)  © DPA

"Das Kind hat so verheerende Verletzungen erlitten, dass es trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte noch am Unglücksort starb", teilte eine Sprecherin des Rettungsdienstes am Sonntagabend der Nachrichtenagentur TASR mit.

Vermutlich habe das Kind das schwere, alte Gerät beim Spiel mit seinen Geschwistern von einem Schrank gerissen, erklärte die Sprecherin.

Wie der Großvater des Mädchens den TV-Sendern Joj und Markiza erklärte, seien beide Eltern zum Unglückszeitpunkt in anderen Räumen des Hauses gewesen.

Die Kinder hatten währenddessen im Wohnzimmer getobt.

Bei dem Fernseher handelte es sich um ein schweres und altes Gerät. (Symbolbild)
Bei dem Fernseher handelte es sich um ein schweres und altes Gerät. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0