Schuhbeck kocht ohne seine liebsten Gewürze

München - Sternekoch Alfons Schuhbeck ist bekennender Ingwer-Fan. Auf Instagram hat der Gewürzspezialist ein Rezept vorgestellt, das mal ganz ohne seinen geliebten Kardamom oder die scharfe Wurzel auskommt.

Schuhbeck präsentiert auf Instagram ein Rezept für einen Frischkäseaufstrich. (Bildmontage)
Schuhbeck präsentiert auf Instagram ein Rezept für einen Frischkäseaufstrich. (Bildmontage)

Alfons Schuhbeck ist nicht nur Fernsehkoch, sondern auch Restaurant-Besitzer und vor allem Unternehmer. Seine Gewürze können überall gekauft werden, neben einer Eisdiele betreibt er mehrere Restaurants. Außerdem bekocht Schuhbeck die Fußballmannschaft des FC Bayern München.

Das Rezept für den "Frischkäseaufstrich mit Aubergine und getrockneten Tomaten" ist "ähnlich wie Babaganoush", wie eine Userin auf Instagram feststellt.

Die Zutaten sind schnell besorgt: Alles was man braucht, sind Auberginen, Olivenöl, getrocknete Tomaten, Sardellen, Frischkäse und Gewürze.

Die Aubergine wird im Ofen weich gebacken und dann mit den übrigen Zutaten vermengt. Dann braucht es nur noch ein "resches" Brot und die Variante des arabischen Aufstrichs kann angerichtet werden!

So einfach kann lecker sein! Und das ganz ohne "a bisserl Ingwer", wie der Sternekoch so gerne sagt.

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0