Müll in Flammen: Feuer wütet bei Abfallentsorger Tönsmeier

Rheda-Wiedenbrück - Rund 50 Feuerwehrleute sind am Mittwochmorgen zu einem schweren Brand bei der Firma Tönsmeier-Entsorgung an der Kupferstraße gerufen worden.

Mit der Hilfe eines Teleskopmastes wurde das Dach der Halle kontrolliert.
Mit der Hilfe eines Teleskopmastes wurde das Dach der Halle kontrolliert.

Gegen 8.45 Uhr waren die Einsatzkräfte von den Mitarbeitern des Abfallentsorgers alarmiert worden und eilten zum Einsatzort. "Als wir hier eintrafen, war die Halle stark verqualmt", erläuterte Einsatzleiter Andreas Harder.

Vor Ort legten zehn Feuerwehrleute Atemschutzgeräte an, um sofort mit den Löscharbeiten beginnen zu können. Einige Mitarbeiter hatten schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigene Löschversuche unternommen und konnten so das Feuer nur eindämmen.

Um eine schnelle Ausbreitung des Feuers zu verhindern, positionierten sich zwei Löschfahrzeuge in der Nachbarhalle, um im Notfall zügig eingreifen zu können.

Zudem wurde mit Hilfe eines Teleskopmastes das Dach des Gebäudes kontrolliert, in dem Gewerbe- und Sperrmüll verarbeitet werden.

Nach rund zwei Stunden waren auch die letzten Glutnester gelöscht und die Feuerwehr konnte wieder abrücken.

In der Nachbarhalle positionierte sich ein Feuerwehrauto mit Wasserwerfer auf dem Dach.
In der Nachbarhalle positionierte sich ein Feuerwehrauto mit Wasserwerfer auf dem Dach.
Die Zufahrtsstraße zum Gelände wurde von der Feuerwehr gesperrt.
Die Zufahrtsstraße zum Gelände wurde von der Feuerwehr gesperrt.
Mitten zwischen Müll musste die Feuerwehr agieren.
Mitten zwischen Müll musste die Feuerwehr agieren.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0