Diebe klauen Gerät, das Leben retten kann

Rheinbach/Bonn – Diebe sind in der Nacht zum vergangenen Freitag bei der Freiwilligen Feuerwehr Rheinbach eingebrochen. Dabei stahlen sie ein Gerät, das Menschen das Leben retten könnte.

Dieser hydraulische Rettungssatz wurde gestohlen.
Dieser hydraulische Rettungssatz wurde gestohlen.  © Presseportal Polizei Bonn

Wie die Polizei mitteilte, sind die Täter vermutlich in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag irgendwann zwischen 21.30 und 8 Uhr in das Feuerwehrhaus auf dem Brucknerweg in Rheinbach eingebrochen.

Dabei stahlen sie diverse Funkgeräte und einen hydraulischen Rettungssatz.

Dieses Gerät mit Rettungsspreizer und Rettungsschere wird verwendet, um Menschen zum Beispiel nach schweren Verkehrsunfällen aus demolierten Fahrzeugen zu retten und zu bergen.

Immer wieder kommt es zu Unfällen, bei denen durch solche Rettungssätze Leben gerettet werden können.

Das Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Einbruch übernommen und bittet um Hinweise.

Wer Angaben zum Fall machen kann, möge sich bei der Polizei Bonn unter der Rufnummer 0228/15-0 melden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123rf/jjoerns

Titelfoto: Presseportal Polizei Bonn

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0