Mitten in der Nacht: Tierisches Duo sorgt für Polizeieinsatz

Freiburg - Ein seltsames Duo hat in der Nacht auf Mittwoch in Rheinfelden-Herten bei Lörrach (Baden-Württemberg) für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Ein Schaf und ein Lamm waren in der Nacht in Rheinfelden-Herten unterwegs. (Symbolbild)
Ein Schaf und ein Lamm waren in der Nacht in Rheinfelden-Herten unterwegs. (Symbolbild)  © DPA

Das Ganze begann kurz nach 2.30 Uhr, so die Polizei. Da ging ein Anruf bei den Beamten ein, dass "im Bereich der Wockerlestraße ein Schaf und ein Lamm gemeinsam das Wohngebiet inspizieren".

Eine Streife wurde losgeschickt und tatsächlich: Vor Ort trafen die Polizisten das ungleiche Doppel an. "Es widerstand allen Verlockungen der Polizisten und ließ sich weder berühren, geschweige denn einfangen", heißt e sin einer Pressenotiz. Selbst ein hinzugezogener Schäfer hatte keinen Erfolg.

Die beiden Ausreißer trabten nah Polizeiangaben in einen nahegelegenen Wald und verschwanden. Die Beamten suchen nun nach dem Eigentümer der Tiere.

Die Streifenwagenbesatzung sah das Duo, doch die Tiere flüchteten in einen Wald. (Symbolbild)
Die Streifenwagenbesatzung sah das Duo, doch die Tiere flüchteten in einen Wald. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0